Rezension "Die 10 besten Tage meines Lebens"

Autor: Adena Halpern
Verlag: Heyne Verlag; Auflage: 2. Auflage 
Sprache: Deutsch 
ISBN-10: 3453405633 
ISBN-13: 978-3453405639


Meine beste Freundin hatte mir dieses Buch geliehen und ich hab es in einem Ratsch durchgelesen.
Allein schon der erste Satz "Ich bin heute gestorben, zu meiner großen Verblüffung!" ist super und hat mich sofort begeistert! Wir lernen die verwöhnte Alex kennen die sich so durchs Leben lebt ohne besondere Ziele. Als sie nach ihrem Tod im siebten Himmel, der für Alex das Paradies ist, ankommt, findet sie dort, neben schon verstorbenen Verwandten auch ihre große Liebe. Doch nach kurzer Zeit im siebten Himmel erfährt sie, dass sie dort nur bleiben darf, wenn sie einen Aufsatz über die 10 besten Tage ihres Lebens schreibt und damit zeigt, dass sie ihr Leben sinnvoll gelebt hat. Wenn ihr Leben nicht sinnvoll war, muss sie in einen tieferen Himmel, wo es nicht soviele Annehmlichkeiten gibt. So beginnt Alex zu überlegen und zu schreiben.

Ich fand das Buch einfach super. Zum einen ist es zum Lachen und zum Seufzen, zum Nachdenken und zum Träumen und zum anderen finde ich es immer interessant wie sich andere das Leben nach dem Tod vorstellen. Wirklich lesenswert!
8 von 10 Punkten

Kommentare