Hexipuffdinger

Da ich immer noch gefragt werde, was denn eigentlich Hexipuffdinger sind (was aber total okay ist), hier nochmal die Erklärung: Ich stricke aus meinen SoWoResten den Beekeepers Quilt. Dieser setzt sich aus einzelnen Sechsecken zusammen. Diese werden im engl. Hexipuffs genannt und bei mir eben Hexipuffdinger.
Nachdem jetzt wieder bißchen Hexipuffdingerpause war hab ich gestern wieder angefangen und um mich zu motivieren, stricke ich im Oktober Hexipuffdinger KAL mit. Mein Ziel ist es 20 zu schaffen. Gerade ist der fünfte auf den Nadeln und heute muss noch ein sechster gestrickt werden. Dann bin ich bei genau 50 Hexipuffdingern (ich lieb das Wort). Morgen werd ich dann wieder ein paar an die Decke anstricken, damit ich euch da auch ein aktuelles Bild präsentieren kann.
Das war im Oktober übrigens mein erstes Hexipuffding. Als ich es heute auf meinem Schreibtisch liegen hatte, fiel mir auf, dass es die gleiche Farbe wie mein "bester Freund" hat. Mein bester Freund zur Zeit ist mein Coffe-To-Go-Becher ;-)


Kommentare

  1. Danke fuer den Link zum Hexipuff KAL! Ich wusste nicht, dass es den gibt. Ich bin ja auch schon eine Weile dran, den Beekeeper's Quilt zu machen. Es kann sich nur um Jahre handeln! ;) Macht aber Spass und die resteverwertung ist klasse. Viel Erfolg!

    Nadia/Silwen

    AntwortenLöschen
  2. Da bin ich ja gespannt, wann die Decke fertig werden wird - mich würde ja das zusammennähen schrecken.

    AntwortenLöschen
  3. Oh da gibt es einen KAL, da muß ich doch mal schauen. Zeig doch mal Fotos wenn Du die Dinger zusammengefügt hast. ;-)

    Gruß
    Daniela

    AntwortenLöschen
  4. Na, da brauchst du aber sich einige um daraus eine Decke zu stricken;) Viel Spaß dabei und ich freu mich schon auf das fertige Stück. Wann ist es denn soweit?
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  5. Ich liebe diese Hexipuffdingensdecken. Aber eine eigene wird es nicht geben. Bei dir bin ich schon aufs Ergebnis gespannt. Gut Ding will Weile haben.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen