Freitag, 21. Juni 2013

Rezension "Die Stanislaskis 2 - Verführung in Manhatten"

Autorin: Nora Roberts
Erschienen im Mira Verlag zusammen mit Teil 2 und 3 der Reihe
Zu kaufen u.a. bei Amazon, Weltbild, Mira oder ebook.de 
ISBN-10: 3899416856 
ISBN-13: 978-3899416855





Inhalt:
Sydney Hayward hatte es relativ leicht in ihrem Leben im Gegensatz zu Mikhail Stanislask, dessen Familie aus der Ukraine geflohen ist als er noch ein kleiner Junge war. Sydney lebte immer relativ in den Tag hinein bis sie von ihrem Großvater eine Immobilienfirma erbt. Während sie noch versucht sich an ihren neuen Job zu gewöhnen macht sie Bekanntschaft mit Mikhail und ist sofort fasziniert von ihm, als er in ihr Büro stürmt um sich über die katastrophalen Verhältnisse in seinem Wohnhaus beschwert. Als sich Sydney das Wohnhaus ansieht ist sie entsetzt und verspricht, die Wohnungen zu renovieren, was ihr in ihrer Firma viel Gegenwind einbringt. Und langsam beginnt es immer mehr zu knistern zwischen Sydney und Mikhail - zwei Welten die aufeinander treffen. Gegenüber ihrer Mutter muss sich Syndey für ihre Beziehung rechtfertigen und in der Firma für ihre eigenmächtigen Entscheidungen. Sydney kämpft und dann passiert auch noch ein schlimmer Unfall.

Meine Meinung:
Ich mochte Mikhail schon im ersten Band der Reihe und ich fand es spitze, dass er schon im zweiten Teil seinen großen Auftritt hatte. Und den hat er schon mit seinem ersten Erscheinen im Buch. Ich fand es toll, wie Mikhail sich für seine Mitmieter und sich selbst aufopfert und wie er es gleichzeitig schafft, Sydney aus ihrem Schneckenhaus zu holen in das sie sich nach ihrer gescheiterten Ehe verzogen hat.
10 von 10 Punkten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen